top of page

Frühling: alles auf Start - Ostara



Frühlingsbeginn und das Jahreskreisfest Ostara

Im Zeitraum vom 20. - 23. März ist die Frühjahrs-Tag-und-Nacht-Gleiche, im Jahreskreis «Ostara» genannt. Das heisst, es ist der Tag, an dem Tag und Nacht genau gleich lang sind.

Bei diesem Frühlingsfest feierten die Germanen die Fruchtbarkeit. Der Name «Ostara» stammt möglicherweise vom lateinischen Wort «Aurora», was Morgenröte bedeutet. Die Göttin der Morgenröte steht sinnbildlich für das Wiedererwachen der Natur und dem Beginn von neuem Leben. Sie bringt Licht, Wärme und Energie in die Welt. Die Natur treibt aus und die ersten zarten Blüten recken sich in die Sonne. Wir sehnen uns nach den wärmenden Sonnenstrahlen und tanken daraus frische Energie.

Mit dieser Energie beginnt für viele der Frühjahrsputz, mit welchem wir wieder Klarheit und Reinheit erreichen. Wir spüren eine neue Motivation in uns. Eine Motivation, die uns auch Neues planen lässt. Zeit, sich an sein Herzensprojekt zu machen. Es beginnt die Zeit der Kreativität und des aktiven Handelns. Vorhaben, Ideen, Pläne, kleine Veränderungen. Wir spüren Lebenslust, Mut und Tatendrang.


Das Samenkorn in uns, das wir zu Allerheiligen (Samhain) erträumt, zur Wintersonnenwende (Yule) geboren und zum Lichterfest (Imbolc) begrüsst haben, möchte sich nun entfalten. Die Frühlingskräfte haben gewonnen und alles beginnt zu wachsen.


Am heutigen Vollmond, 7. März 2023, bin ich in meine «Mischwerkstatt» eingetaucht und habe eine wunderbare Mischung zum Frühlingsbeginn hergestellt; der «Frühlingstanz». Die Mischung soll unsere Lebensfreude sowie das Vertrauen in den Neubeginn aktivieren. Was dabei herausgekommen ist, hat mich selbst sehr überrascht. Eine Kombination, die mich schlussendlich völlig eintauchen liess. Und erstaunlich ist, dass die Mischung verräuchert nochmals ganz anders duftet, als wenn ich einfach die Nase über die Dose halte.


«Frühlingstanz»

Räuchere den «Frühlingstanz» und frage dich:

  • Welche Unterstützung brauche ich, um meine Pläne zu verwirklichen?

  • Wie kann ich meine Idee umsetzen und diese in der Welt sichtbar machen?

Lass dich vom Duft des Frühlingstanz’s dahin tragen, wo du deine Ziele siehst. Und vielleicht spürst du plötzlich diese Leichtigkeit und du kannst nicht mehr stillhalten. Tanze, lasse los, was du nicht mit in den Frühling nehmen möchtest. Feiere die Sonne und das Licht.

Räuchermischung Frühlingstanz

Es ist eine weibliche Mischung entstanden. Eine Mischung, die deine Lebensfreude wecken und dir Vertrauen in dich wie auch in den Neubeginn bringen möchte. Eine Mischung, die dich die wärmenden Sonnenstrahlen spüren lässt und dich auffordert, mutig deinen Weg zu gehen.

Lass dich verzaubern und einhüllen, tanke im Rauch des Frühlingtanz's Mut, Kraft und Vertrauen.


Folgende Zutaten unterstützen dich dabei:

  • Olivenblätter bringen Glück, Mut und Lebensfreude

  • die Birke steht für jeden Neubeginn

  • der Beifuss unterstützt uns bei Veränderungen im Leben und hilft beim Loslassen

  • die Rose öffnet das Herz und hilft zur Selbsterkenntnis und innerer Ruhe

  • der Holunder lässt den richtigen Zeitpunkt erkennen, um ein Vorhaben voranzutreiben

  • das Veilchen wirkt belebend und macht deinen Kopf frei

  • die Schlüsselblümchen sind der Schlüssel zu uns selbst und gehören in Frühlingsrituale

  • Kardamom fördert das Selbstbewusstsein und lässt uns neue Wege beschreiten

  • die Myrrhe stärkt das Weibliche und stimmt Frauen sinnlich. Hilft, sich im Körper wohl zu fühlen.


Ich freue mich sehr über diese stimmige Räuchermischung, die mit der Kraft des Vollmondes entstanden ist. Ich wünsche dir einen wunderbaren Start in den Frühling, mit einem leichten Herzen und einem freien Kopf. Auf dass deine gesetzten Samenkörner keimen und dir Freude bringen.


Blogbeiträge zu den Jahreskreisfesten:


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Imbolc - Lichtmesse

Comments


bottom of page